Die Säulen und Handlungsfelder der Corporate Responsibility

Umweltschutz

Logistik ist eine der Kernkompetenzen von Lekkerland. Als eines der ersten Unternehmen aus der Lebensmittelbranche haben wir im Jahr 2013 einen Grossteil unsere Belieferungen konsequent auf den nachhaltigen Gütertransport per Bahn umgestellt. Dadurch reduzieren wir die CO2-Emissionen und entlasten die Schweizer Strassen.

Produktverantwortung

Der Handel mit Produkten für den Unterwegsverzehr fordert einen äusserst sorgfältigen Umgang. Für Lekkerland steht der Kunde im Mittelpunkt und fordert höchste Verlässlichkeit und Qualität unserer internen Prozesse vom Wareneingang bis zur Auslieferung.

Mitarbeiterorientierung

Unsere Mitarbeiter sind ein entscheidender Erfolgsfaktor für Lekkerland. Eine auf unseren Werten basierte Unternehmenskultur ist massgeblich dafür, um unsere Ziele zu erreichen. Mehr Informationen zum Arbeitsschutz bei Lekkerland finden sich hier.

Gesellschaftliches Engagement

Gesellschaften können nur dann gut funktionieren, wenn sich deren Mitglieder für ihr Handeln verantwortlich fühlen, sich in den gesellschaftlichen Dialog einbringen und dementsprechend verantwortungsvoll agieren. Daher sorgen wir uns um das Umfeld unserer Standorte und tragen zu einer positiven gesellschaftlichen Entwicklung bei z.B. durch Unterstützung von Forschungslehrstühlen oder gemeinnützige Organisationen im Rahmen unserer Spenden- und Sponsoring-Richtlinie.

Lekkerland arbeitet mit einer Tafel zusammen, um überschüssige aber einwandfreie Lebensmittel denjenigen zukommen zu lassen, die sie am dringendsten benötigen.

Lekkerland hat mehrere Studien zu unterschiedlichen Aspekten der Unterwegsversorgung veröffentlicht. Diese finden sich hier.

In Lekkerlands Spenden- und Sponsoring-Richtlinie sind alle wichtigen Informationen zu diesem Thema zusammengefasst.

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Auf unsere Qualität können Sie sich verlassen.

Mehr Details