Lekker seit 1956 – unsere Geschichte

Lekker seit 1956 – unsere Geschichte

Es war einmal, vor über 60 Jahren…

Vor über 60 Jahren begann die Erfolgsgeschichte von Lekkerland mit dem Zusammenschluss mehrerer Süsswarenhändler und einer kreativen Namenswahl. Bis Lekkerland in der Schweiz gegründet wurde, ging es zwar nochmals mehr als 40 Jahre, das Warten hat sich aber gelohnt. Unsere Geschichte, kurz zusammengefasst.

1956

In den Niederlanden schliessen sich mehrere Süsswarengrosshändler zu Lekkerland zusammen.
Der Name ist eine Anlehnung an das niederländische Wort “lekker” für lecker, süss bzw. genüsslich.

1960

Gründung von Lekkerland Deutschland.

1989

Gründung der Lekkerland Europa Holding GmbH mit Hauptsitz in Frechen DE.

1998

Lekkerland (Schweiz) AG geht aus einem Joint Venture der Usego Hofer Curti-Gruppe und der Lekkerland Europa Holding hervor.

2005

Logistikintegration und Eröffnung des Standortes in Brunegg.

2013

Lekkerland (Schweiz) AG übernimmt den Warengrosshandel der Valora Services Schweiz.
Ausbau der Kleinlogistik für flexibleren Service.
Lekkerland setzt auf umweltschonenden Bahntransport für Kunden aus der Westschweiz und dem Tessin.

2016

Lekkerland (Schweiz) AG übernimmt per 1. Februar 2016 die Grosshandelsaktivitäten der Schweizer Contadis AG

2019

Im Zuge des Zusammenschlusses der REWE Group und der Lekkerland Gruppe, tritt Lekkerland (Schweiz) AG aus dem Konzern aus und wird eigenständig.